Flowgates – moderne Weideübergänge in der Region

Seit Anfang April werden in der Region Hinteregg, Vordere Schmiedematt, Niederwiler Stierenberg und Farnerer Stierenberg die ersten Flowgates montiert.

Auf bestehenden Wegen in der Region Jura-Bipperamt, werden pünktlich zum Beginn der Weidesaison wanderfreundliche und radfahrtaugliche Weideübergange, sogenannte Flowgates, angebracht. Die modernen Weideübergänge sind leicht zu öffnen, einstellbar in Höhe und Position, selbstschliessend und können an den Weidezaun-Strom angeschlossen werden. So ist gewährleistet, dass weidendes Vieh nicht entwischen kann. Dies soll Gefahrenpotenziale minimieren und Weideübergänge zukunftsfähig gestalten. Die Schwenktore können zudem mit Kinderwagen durchfahren werden.

Insgesamt 13 dieser Flowgates werden derzeit auf beliebten und stark frequentierten Wegen angebracht. So ist das Wander- und Radfahrernetz bestens gerüstet, wenn die Weidesaison startet und die Besucher in die Region von Pro Jura Bipperamt kommen.

--single